News

24.10.2018 – Infoabend

Am Mittwoch, 24.10.2018 findet im Depot Jonschwil der jährliche Infoabend statt. Wir sprechen dabei insbesondere Neuzuzüger an, aber auch Bewohner der Gemeinde Jonschwil, welche sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Der Infoabend beginnt um 19:30 Uhr.

 

2. Dezember 2017 – Jahresabschluss

Im Rahmen des Schlussanlasses wurden folgende Beförderungen bekanntgegeben.

Zum Oberleutnant:
Ralph Allenspach
Rico Lichtensteiger

Zum Leutnant:
Daniel Dürlewanger
Timon Ochsner

Zum Wachmeister:
Dominik Jung
Patrick Stolz

Der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission gratulieren den beförderten Feuerwehrlern und danken für den tollen Einsatz für die Feuerwehr.

Per Ende Jahr treten folgende Feuerwehr-Angehörigen aus dem Dienst aus:
Hptm Urs Schmidt
Wm Christian Bühler
AdF Christian Meier
AdF Bruno Eisenring

Für die langjährige Erfüllung des Feuerwehrdienstes danken der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission im Namen der Bevölkerung sehr herzlich.

Zum Anfang des Jahres 2018 treten folgende Personen neu in den Feuerwehrdienst ein:
Oberlt Jörg Anderegg
Wm Ruedi Kull
AdF Benjamin Giger
AdF Daniel Schiller
AdF Jennifer Schulthess

Die neuen Dienstleistenden werden herzlich willkommen geheissen.

25.10.2017 – Infoabend

Am Mittwoch, 25.10.2017 findet im Depot Jonschwil der jährliche Infoabend statt. Wir sprechen dabei insbesondere Neuzuzüger an, aber auch Bewohner der Gemeinde Jonschwil, welche sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Der Anlass beginnt um 19:30 Uhr.

Tag der offenen Feuerwehr 2017

Am Samstag, 9. September 2017 fand in Jonschwil der Tag der offenen Feuerwehr statt. Obwohl die Sonne an diesem Tag nur durch Abwesenheit glänzte, kamen mehr als 200 Gäste ins Feuerwehrdepot Jonschwil. Das klare Highlight war dabei die Autodrehleiter des Sicherheitsverbundes Region Wil, mit welcher die mutigen Gäste in über 30m Höher schweben konnten. Beim Feuerwehrspiel «Grisu» kamen die jüngsten Gäste bereits in Kontakt mit dem Feuerwehrhandwerk, ganz nach dem Motto «früh übt sich, wer ein Feuerwehrmann werden will».

Neuer Lebensretter

Bereits seit einigen Jahren unterstütz die Feuerwehr die Rettungskräfte im Kanton St. Gallen bei Notrufen in der Gemeinde und wurde damals mit einem AED Defibrillator ausgerüstet. Nun hat dieser seine Lebensdauer erreicht. Deshalb wurde der Feuerwehr im Rahmen des Tags der offenen Feuerwehr von drei ortsansässigen Sponsoren (Garage Baumann, Hardegger Käse und Aldi Suisse) ein neuer AED-Defibrillator übergeben.

Die Feuerwehr Jonschwil-Schwarzenbach dankt allen Sponsoren, Helfern und natürlich den Besuchern für diesen tollen Tag.

 

Flyer V2

 

2. Dezember 2016- Jahresabschluss

Im Rahmen des Schlussanlasses wurden folgende Beförderungen bekanntgegeben.
Zum Hauptmann und Vizekommandant:
Pascal Landolt
Zum Leutnant:
Rico Lichtensteiger
Zum Wachmeister:
Timon Ochsner
Rico Lüber
Roland Meier
Der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission gratulieren den beförderten Feuerwehrlern und danken für den tollen Einsatz für die Feuerwehr.
Per Ende Jahr treten folgende Feuerwehr-Angehörigen aus dem Dienst aus:
Oblt Michael Eisenring
Wm Urs Zünd
Wm Daniele Perone
Gfr Notker Brandes
AdF Marcel Anner
AdF Philippe Zehnder

Für die langjährige Erfüllung des Feuerwehrdienstes danken der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission im Namen der Bevölkerung sehr herzlich.

Zum Anfang des Jahres 2017 treten folgende Personen neu in den Feuerwehrdienst ein:
Wm Daniel Dürlewanger
AdF Patrick Dantone
AdF Melanie Dürlewanger
AdF Alexandra Morongova
AdF Giuseppe Peri
AdF Adrian Schönenberger
AdF Christian Giger
AdF Daniel Mühlsiegel
AdF Daniel Schmid
Die neuen Dienstleistenden werden herzlich willkommen geheissen.

26.10.2016 – Infoabend

Am Mittwoch, 26.10.2016 findet im Depot Jonschwil der jährliche Infoabend statt. Wir sprechen dabei insbesondere Neuzuzüger an, aber auch Bewohner der Gemeine Jonschwil, welche sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Der Anlass beginnt um 19:30 Uhr.

14. November 2015 – Jahresabschluss

Im Rahmen des Schlussanlasses wurden folgende Beförderungen bekanntgegeben.
Zum Oberleutnant:
Michael Eisenring
Pascal Landolt
Zum Leutnant:
Roman Hager
Zum Wachmeister:
Daniele Perone
Der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission gratulieren den beförderten Feuerwehrlern und danken für den tollen Einsatz für die Feuerwehr.
Per Ende Jahr treten folgende Feuerwehr-Angehörigen aus dem Dienst aus:
Oblt Daniel Metzger
AdF Roland Brändle
AdF Erwin Bienz
AdF Leo Keller
AdF Niklas Knuth
AdF Salvatore Santoro
AdF Stefan Zehnder
Für die langjährige Erfüllung des Feuerwehrdienstes danken der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission im Namen der Bevölkerung sehr herzlich.
Zum Anfang des Jahres 2016 treten folgende Personen neu in den Feuerwehrdienst ein:
AdF Michael Duff
AdF Dominik Jung
AdF Martin Gämperli
AdF Andreas Grünenfelder
AdF Tayfun Karakurt
AdF Fabian Stadler
Die neuen Dienstleistenden werden herzlich willkommen geheissen.

21.10.2015 – Infoabend

Am Mittwoch, 21.10.2015 findet im Depot Jonschwil der jährliche Infoabend statt. Wir sprechen dabei insbesondere Neuzuzüger an, aber auch Bewohner der Gemeine Jonschwil, welche sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Der Anlass beginnt um 19:30 Uhr.

05.09.2015 – Tischmesse Schwarzenbach

Am Samstag, 5. September 2015 fand in Schwarzenbach die Tischmesse statt. Vielen Dank für Ihren Besuch.

DSC_0093 DSC_0092

Ferienplausch 2015

Bereits seit dem Jahre 2005 organisiert ein Team von rund 10 Personen ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm für die Kindergarten- und Primarschulkinder der Gemeinde Jonschwil. In diesem Jahr verbrachten die Kinder auch einen Nachmittag bei der Feuerwehr Jonschwil-Schwarzenbach.

7. November 2014 – Einweihung Mannschaftstransporter und Jahresabschluss

Am 7. November 2014 durfte die Feuerwehr Jonschwil-Schwarzenbach einen neuen Mannschaftstransporter einweihen. Die Einweihung wurde eingebettet in den jährlichen Feuerwehr-Schlussanlass und gleichzeitig wurde der Feuerschutzkommissionspräsident Roland Vettiger nach 14-jähriger Amtszeit verabschiedet. Das neue Fahrzeug ersetzt den älteren Mannschaftstransporter der Feuerwehr, der aus dem Jahr 1992 stammt. Geliefert wurde das moderne Fahrzeug von der Ford-Garage Baumann aus Schwarzenbach. Die Inneneinrichtungen installierte die Tony Brändle AG aus Sirnach. Diese lieferte in diesem Jahr auch einen modernen Schlauchauslegeanhänger. Die neuen Fahrzeuge wurden vom früheren Jonschwiler Pfarrer Bernhard Sohmer in einer kleinen Zeremonie gesegnet.
Im Rahmen des Schlussanlasses wurden ausserdem folgende Beförderungen bekanntgegeben.
Zum Leutnant:
Pascal Landolt
Zum Wachmeister:
Elmar Stadler
Hilmar Jans
Zum Fourier:
Simone Haag
Der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission gratulieren den beförderten Feuerwehrlern und danken für den tollen Einsatz für die Feuerwehr.
Per Ende Jahr treten folgende Feuerwehr-Angehörigen aus dem Dienst aus:
AdF Guido Langenegger
AdF Bruno Scheiwiller
AdF Sven Erne
AdF Simon Wehrli
AdF Sandro Regazzoni
Für die langjährige Erfüllung des Feuerwehrdienstes danken der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission im Namen der Bevölkerung sehr herzlich.
Zum Anfang des Jahres 2015 treten folgende Personen neu in den Feuerwehrdienst ein:
AdF Gregor Baumann
AdF Andreas Hüssy
AdF Roland Meier
AdF Alessandro Savi
AdF Salvatore Santoro
AdF Marc Broger
AdF Fatmir Osmani
Die neuen Dienstleistenden werden herzlich willkommen geheissen.

29.10.2014 – Infoabend

Am Mittwoch, 29.10.2014 findet im Depot Jonschwil der jährliche Infoabend statt. Wir sprechen dabei insbesondere Neuzuzüger an, aber auch Bewohner der Gemeine Jonschwil, welche sich für den Feuerwehrdienst interessieren. Der Anlass beginnt um 19:30 Uhr.

21.06.2014 – Übungstag Atemschutz

Am Samstag, 21.06.2014 führte die Feuerwehr Jonschwil-Schwarzenbach den jährlichen Übungstag im Atemschutz durch. In der Schulungsanlage der Feuerwehr St. Gallen in Wittenbach wurden den ganzen Tag verschieden Brandsituationen simuliert und mussten von den rund 20 Feuerwehrmännern gelöst werden. Die diesjährige Schulung wurde von Vertretern des Gemeinderates sowie der Geschäftsprüfungskommission besucht.

05.03.2014 – Beginn Feuerwehrjahr

Am Mittwoch, 05.03.2014, hat die Feurwehr Jonschwil-Schwarzenbach ihre 1. Jahresübung durchgeführt. Neben diversen Informationen aus dem Kommande wurden unter anderem 4 neue Kameraden willkommen geheissen.
Markus Helg
Marco Spörri
Niklaus Knuth
Ivo Langenegger
Während der anschliessenden Übung wurden Neuerungen aus dem neuen Basisregelment geübt und gefestigt.

01.01.2014 – Bewilligte Invesitionen

Der ältere Mannschaftstransporter der Feuerwehr (Jahrgang 1992) ist im Gemeinde-Budget 2014 zur Ersatzbeschaffung vorgesehen. Im Herbst 2013 hat der Gemeinderat das Pflichtenheft für die Beschaffung genehmigt und die Ausschreibung bei fünf Firmen gemacht. Nachdem die Bürgerversammlung den Kredit für die Ersatzbeschaffung genehmigt hat,  konnte der Gemeinderat über die Auftragsvergabe entscheiden. Drei Firmen verzichteten auf eine Offerteingabe. Anhand der zwei eingegangenen Offerten wurde der Auftrag an die Ford Garage Baumann, Schwarzenbach, vergeben. Beim offerierten Fahrzeug handelt es sich um einen „Mercedes Benz Sprinter 316 CDI Kastenwagen Normaldach, 4×4“. Die feuerwehrspezifische Ausrüstung wird von der Tony Brändle AG eingebaut.
Ebenfalls im 2014 wird der veraltete Schlauchverlegeanhänger (Jahrgang 1993) ersetzt.

23.11.2013 – Beförderungen und Ehrungen zum Jahresabschluss

Anlässlich der jährlichen Schlussrapporte der Feuerwehr durften folgende Beförderungen von verdienten Feuerwehr-Angehörigen bekanntgegeben werden:
Zum Wachmeister:
Gaupp Roman
Hager Roman
Noll Roland
Zum Leutnant:
Allenspach Ralf
Zum Major:
Bühler Martin
Speziell geehrt wurden Pascal Landolt und Simone Haag, welche in ihrer Freizeit die informative Webseite für die Feuerwehr geschaffen haben (www.fwjs.ch).
Der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission gratulieren den beförderten Feuerwehrlern und danken für den tollen Einsatz für die Feuerwehr. Ebenso geht ein herzlicher Dank an Pascal Landolt und Simone Haag.
Per Ende Jahr treten folgende Feuerwehr-Angehörigen aus dem Dienst aus:
Oberleutnant Thoma Kurt nach 30 Dienstjahren
Feldweibel Frefel Marcel nach 13 Dienstjahren
Korporal Forster Mario nach 7 Dienstjahren
AdF Hegelbach Notker nach 6 Dienstjahren
Für die langjährige Erfüllung des Feuerwehrdienstes danken der Gemeinderat und die Feuerschutzkommission im Namen der Bevölkerung sehr herzlich.
Zum Anfang des Jahres 2013 traten folgende Personen neu in den Feuerwehrdienst ein:
AdF Perone Daniele
AdF Wehrli Simon
Die neuen Dienstleistenden werden herzlich willkommen geheissen.
Auch für das neue Feuerwehrjahr suchen wir noch neue Kammeraden.
 DCS_2692  DCS_2671
 DCS_2706  DCS_2717
 DCS_2685  DCS_2679
 DCS_2727  DCS_2725

11.10.2013 – Dauereinsatz bei ARA Jonschwil-Schwarzenbach

Die Feuerwehr Jonschwil-Schwarzenbach ist seit Freitag, 11.10.2013 im Dauereinsatz bei einem Störfall in der ARA Jonschwil-Schwarzenbach. Mehr Infos unter: Einsätze 2013

23.08.2013 – Einladung zur öffentlichen Feuerwehrübung

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, am Dienstag, 27.August 2013, 19.30 Uhr, einer öffentlichen Feuerwehrübung beizuwohnen. Die Übung findet beim Oberstufenzentrum statt. Die Alarmmeldung wird „Rauch im Oberstufenzentrum Degenau“ lauten. Alles weitere wird dann vor Ort über Lautsprecher den Zuschauern mitgeteilt. Die Zuschauer werden gebeten, sich beim Innenhof des Oberstufenzentrums zu besammeln. Der Parkplatz beim Schulhaus wird für den Übungszweck gesperrt. Parkplätze stehen bei der Firma Elkuch-Eisenring AG zur Verfügung. Im Anschluss an die Übung und die Übungsbesprechung besteht die Möglichkeit das Tanklöschfahrzeug zu besichtigenunddieFunktiondesAED-Gerätes (Hilfe bei Herzstillstand) kennenzulernen. Für Getränke ist gesorgt.

01.08.2013 – Neue Tore

In den kommenden Wochen werden 2 neue Tore im Depot Jonschwil montiert. Die ermöglicht zum einen eine bessere Wärmedämmung und die somit verbundene Senkung der Heizkosten. Im weiteren können die neuen Tore einfacher und schneller bedient werden, was vorallem im Notfall entscheidende Vorteile mit sich bringt.

17.07.2013 – Neue Anzeigetafel

Die neue Anzeigetafel im Depot Jonschwil wurde soeben installiert. Die Tafel zeigt uns bei einem Alarm die entsprechende Pagermeldung an. Ist keine Meldung aktiv wird die Uhrzeit sowie die Aussentemperatur angezeigt.

18.06.2013 – Rasche Hilfe bei Herznotfällen

Neue Hilfeleistung der Feuerwehr
Seit einem Jahr stehen in Jonschwil beim Dorfladen VOLG und in Schwarzenbach beim Seniorenwohnsitz Dörfli 6 zwei AED Laiendefibrillatoren für Herznotfälle einsatzbereit zur Verfügung. Sie sind durch Wegweiser gekennzeichnet. Der Herztod ist weltweit die häufigste Todesursache. Da die meisten Herznotfälle ausserhalb des Spitals auftreten, wird der Ersthelfer oft zum Lebensretter. Nicht nur der Faktor Zeit entscheidet über Leben und Tod, sondern die Verfügbarkeit eines automatisierten externen Defibrillators (AED).
Schnell vor Ort
Die Feuerwehr ist in aller Regel dasjenigen Einsatzelement im Rahmen des gesamten Bevölkerungsschutzes, das am Schnellsten vor Ort ist. Vor allem deshalb wurde neu , auch die Feuerwehr JonschwilSchwarzenbach mit einem AED Defibrillator ausgerüstet und darauf
geschult. Sobald eine Meldung bei der kantonalen Notrufzentrale eingeht, werden gleichzeitig der Rettungsdienst und die Feuerwehr benachrichtigt und aufgeboten. Die AED-Gruppe der Feuerwehr wird als First Responder den Ersthelfer ablösen und die Zeit bis zum Eintreffen
des Rettungsdienstes überbrücken und danach weitere Hilfestellungen bieten.

01.01.2013 – Kommandowechsel

Nach fast 10-jähriger erfolgreicher Tätigkeit trat Rita Gubler als Kommandantin der Feuerwehr Jonschwil zurück. Letzten Freitag wurde Sie vom Gemeinderat und den Feuerwehrlern im Rahmen eines Festes verabschiedet. Gleichzeitig wurde Martin Bühler unter Beförderung zum Hauptmann zum neuen Kommandanten ernannt.
Rita Gubler war die erste Frau im Kanton St.Gallen, die das Kommando einer Ortsfeuerwehr übernahm. Sie tat dies im Jahre 2003 und übte diese Funktion bis Ende 2012 aus. Es brauchte damals Mut zur Übernahme dieser Funktion, die bis dahin eine reine Männerdomäne war. Sie stellte in der Folge „ihre Frau“ und konnte anlässlich der Verabschiedung nach 21 Jahren Feuerwehrdienst viel Lob über ihre Kommandozeit entgegennehmen. Rita Gubler leistete insgesamt 341 Tage Feuerwehrdienst und verbrachte damit also fast ein ganzes Lebensjahr im Feuerwehr-Tenue.
Tanklöschfahrzeug und Eigenständigkeit
Gemeindepräsident Stefan Frei rief verschiedene „Zeugen“ aus der Feuerwehr zum Interview auf die Bühne, die in humorvoller Art und Weise über Anekdoten und Mödeli der Kommandantin berichteten. Den Aussagen der heutigen und ehemaligen Feuerwehrkameraden war eines gemeinsam: Sie attestierten Rita Gubler, die Feuerwehr sehr gut und mit Herzblut geführt zu haben.
Als grösste Erfolge darf sich Rita Gubler die reibungslose Beschaffung des neuen Tanklöschfahrzeugs sowie die Beibehaltung der Eigenständigkeit der Feuerwehr Jonschwil auf die Fahne schreiben lassen. In personeller Hinsicht steht die Feuerwehr heute gestärkt da, weil es ihr insbesondere in jüngster Zeit gelungen ist, viele Nachwuchsleute für die Feuerwehr zu gewinnen.
Standing Ovation
Gemeindepräsident Stefan Frei würdigte sie als Musterbeispiel von Engagement für ein nebenamtliches Ehrenamt, was für unseren Staat und speziell für die Gemeinden sehr wichtig sei. Er überreichte Rita Gubler ein Abschiedsgeschenk. Die Feuerwehrler und der Gemeinderat verabschiedeten Rita Gubler mit einer Standing Ovation.
Neuer Kommandant
Martin Bühler, 42-jährig, ist seit 15 Jahren als Schulhauswart in Schwarzenbach angestellt und wohnhaft. Er hat alle Stufen der Feuerwehrausbildung durchlaufen und ist bestens gerüstet für die Übernahme der Kommandofunktion. Gemeindepräsident Stefan Frei übergab ihm mit einem alten Strahlrohr symbolisch die Feuerwehrführung und beförderte ihn zum Hauptmann. Verbunden mit der Beförderung betonte der Gemeindepräsident, dass das Zusammenwirken vieler Kräfte und Organe wichtig sei, um das Produkt „öffentliche Sicherheit“ auf einem möglichst hohen Niveau zu gewährleisten.
Der Kommandantenfunktion in der Ortsfeuerwehr kommt dabei eine zentrale Rolle zu, weil er einerseits für das Funktionieren innerhalb der Feuerwehr verantwortlich ist und andererseits die Zusammenarbeit mit den anderen Sicherheitsorganen pflegen muss.
Beförderung zum Leutnant
Louis Muniain leistete bisher als Wachtmeister Feuerwehrdienst. Feuerschutzkommissions-Präsident Roland Vettiger konnte ihn zum Leutnant befördern, da er die dafür notwendige Ausbildung erfolgreich absolviert hat.

05.05.2012 – Neues TLF empfangen

Die Feuerwehr konnte das neue Fahrzeug am 20. März 2012 entgegennehmen.
Die offizielle Einweihung des neuen Tanklöschfahrzeugs fand am Samstag, 5. Mai, beim Feuerwehrdepot Jonschwil statt. Der Gemeinderat und die Feuerwehr luden die Bevölkerung dazu ein. Die Einweihung wurde musikalisch begleitet vom Alphornecho vom Wildberg, von der Bürgermusik sowie von der Musikantengruppe Schwarzenbach-Jonschwil.
Der Festakt begann mit der Fahrzeugübergabe durch die Firma Brändle AG an die Feuerwehr, Ansprachen von Gemeinde- und Kantonsvertretern sowie der Fahrzeugsegnung durch Pfarrer Leo Tanner. Vor und nach der Einweihung konnte das neue Fahrzeug besichtigt werden, und die Feuerwehrleute standen für Fragen zur Verfügung. Mit einer Festwirtschaft sorgte der Feuerwehrverein für das leibliche Wohl.
Vielen Dank an alle Beteiligten.
Advertisements